Swissvotes Universität Basel année politique suisse

Weiterführung der Personenfreizügigkeit Schweiz–EU und Ausdehnung auf Bulgarien und Rumänien

Allgemeines
Offizieller Titel Bundesbeschluss über die Genehmigung der Weiterführung des Freizügigkeitsabkommens zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft sowie über die Genehmigung des Protokolls über die Ausdehnung des Abkommens auf Bulgarien und Rumänien
Abstimmungsdatum 08.02.2009
Abstimmungsnummer 540
Rechtsform Fakultatives Referendum
Politikbereich Aussenpolitik > Europapolitik > EU
Kurzbeschreibung Swissvotes PDF «Die Personenfreizügigkeit wird unbefristet weitergeführt»
Beschreibung Année Politique Suisse Link
Abstimmungstext PDF
Offizielle Chronologie Link
Vorparlamentarische Phase
Botschaft des Bundesrats PDF
Position des Bundesrats Befürwortend
Im Parlament
Geschäftsnummer 08.029
Parlamentsberatung PDF / Link
Behandlungsdauer Parlament 91 Tage
Position des Parlaments Befürwortend
Position des Nationalrats Befürwortend (143 Ja, 40 Nein)
Position des Ständerats Befürwortend (35 Ja, 2 Nein)
Einreichung
Urheber SVP
Unterschriften 51’348
Sammeldauer 115 Tage
Zustandekommen PDF
Abstimmungskampf
Abstimmungsbüchlein PDF
Parteiparolen
Ja
BDP
CSP
CVP
EVP
FDP
GLP
GPS
LPS
SPS
Nein
EDU
FPS
Lega
PdA
SD
SVP
Wähleranteil des Ja-Lagers 65.5% (Details)
Weitere Parolen
Ja
eco
SAV
SBV
SGB
SGV
TravS
Abweichende Sektionen
Ja
SVP TG
Nein
EVP TG
Stimmfreigabe
EVP AR
Bildmaterial der Ja-Kampagne
Bildmaterial der Nein-Kampagne
Abstimmung
Abstimmungsergebnis Angenommen
Volk Angenommen (59.61% Ja-Stimmen)
Stände Ständemehr nicht notwendig (19.5 Ja, 3.5 Nein)
Abgelehnt
AI
GL
SZ
TI
Angenommen
AG
AR
BE
BL
BS
FR
GE
GR
JU
LU
NE
NW
OW
SG
SH
SO
TG
UR
VD
VS
ZG
ZH
Stimmbeteiligung 51.44%
Erwahrungsbeschluss PDF
Abstimmungsergebnis pro Kanton, Bezirk und Gemeinde Excel
Ergebnisübersicht Bundeskanzlei Link
Interaktive Karte des Bundesamts für Statistik Karte anzeigen
Nachbefragung
Analysebericht Nachbefragung PDF
Technischer Bericht PDF