Swissvotes Universität Basel année politique suisse

Änderung des Covid-19-Gesetzes

Allgemeines
Offizieller Titel Änderung vom 19. März 2021 des Bundesgesetzes über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz) (Härtefälle, Arbeitslosenversicherung, familienergänzende Kinderbetreuung, Kulturschaffende, Veranstaltungen)
Abstimmungsdatum 28.11.2021
Abstimmungsnummer 650
Rechtsform Fakultatives Referendum
Politikbereich Sozialpolitik > Gesundheit
Staatsordnung > Rechtsordnung > Grundrechte
Wirtschaft > Wirtschaftspolitik
Beschreibung Année Politique Suisse Link
Abstimmungstext PDF
Offizielle Chronologie Link
Vorparlamentarische Phase
Botschaft des Bundesrats PDF
Position des Bundesrats Befürwortend
Im Parlament
Geschäftsnummer 21.016
Parlamentsberatung PDF / Link
Behandlungsdauer Parlament 31 Tage
Position des Parlaments Befürwortend
Position des Nationalrats Befürwortend (169 Ja, 13 Nein)
Position des Ständerats Befürwortend (44 Ja, 0 Nein)
Einreichung
Urheber Drei Komitees des Vereins "Freunde der Verfassung", des "Netzwerks Impfentscheid" und des "Aktionsbündnisses Urkantone", unterstützt u.a. durch die Junge SVP
Unterschriften 74’469
Sammeldauer 150 Tage
Zustandekommen PDF
Abstimmungskampf
Abstimmungsbüchlein PDF
Online-Informationen der Behörden
Parteiparolen
Ja
EVP
FDP
GLP
GPS
Mitte
PdA
SPS
Nein
EDU
SVP
Stimmfreigabe
SD
Wähleranteil des Ja-Lagers 69.8% (Details)
Weitere Parolen
Ja
eco
Gem
KDK
SGB
SGV
SSV
TravS
VöV
Schweizer Tourismusverband
Hotelleriesuisse
Gastro Graubünden
Verband Seilbahnen Schweiz
Swissmem
Schweizerische Stiftung SPO Patientenorganisation
Freidenker-Vereinigung
BastA!
ML-CSP FR
CSP OW
PCSI JU
Parti socialiste autonome du Sud du Jura
Nein
Freunde der Verfassung
Aktionsbündnis Urkantone
Netzwerk Impfentscheid
Mass-Voll
JFDP TG
Stimmfreigabe
GastroSuisse
Piratenpartei
KMU- und Gewerbeverband des Kantons Zürich
JFDP SO
Abweichende Sektionen
Ja
SVP AG
SVP GL
Nein
Mitte NE
Keine
SGV AG
Inseratekampagne: Analyse von APS PDF
Medienberichterstattung: Anzahl Beiträge 686
Medienberichterstattung: Tonalität 17 (mehrheitlich befürwortend)
Medienberichterstattung: Analyse des fög PDF / Link
Abstimmung
Abstimmungsergebnis Angenommen
Volk Angenommen (62.01% Ja-Stimmen)
Stände Ständemehr nicht notwendig (21.5 Ja, 1.5 Nein)
Abgelehnt
AI
SZ
Angenommen
AG
AR
BE
BL
BS
FR
GE
GL
GR
JU
LU
NE
NW
OW
SG
SH
SO
TG
TI
UR
VD
VS
ZG
ZH
Stimmbeteiligung 65.72%
Ergebnisübersicht Bundeskanzlei Link
Interaktive Karte des Bundesamts für Statistik Karte anzeigen